logo
Suche:

 Ausflug nach Vogelsang IP dank der Bildungszugabe der StädteRegion Aachen

Die StädteRegion Aachen stellt ihren Bildungseinrichtungen jedes Jahr finanzielle Mittel für Exkursionen und Projekte zur Verfügung. Aus einem Katalog können Themen und Ziele ausgewählt werden. Für den Erhalt einer „Bildungszugabe“ hat sich die KGS Birkstraße auch im letzten Schuljahr beworben. Die zweiten Klassen konnten so am 26.6.2019 einen wunderbaren Tag auf der Burg Vogelsang verbringen.
 
Ein Schüler schilderte seine Eindrücke so:
 
Ein Tag im Museum
Ich war mit meiner Klasse im Museum. Das war sehr spannend.
Ich weiß jetzt, dass es Fliegen gibt, die so aussehen, wie Bienen. Sie tarnen sich einfach als Biene, damit Angreifer denken, dass sie mit dem Stachel stechen.
In einem anderen Raum stand ein ausgestopfter Hirsch mit einem großen Geweih. Ich habe gelernt, dass ein Reh nicht das Kind vom Hirsch ist. Das denken nämlich viele. Ich durfte einen Fuß und das Geweih von einem Reh in die Hand nehmen. Das fand ich ein bisschen gruselig.
Es gab auch einen Raum, der sehr hoch war. Dort war es ganz dunkel. In der Mitte hingen mehrere Kugeln mit Bildern aus dem Wald an Seilen. Ich hörte Vogelgezwitscher und einen Specht.
An einem Geländer waren silberne Knöpfe. Wenn man darauf drückte, änderte sich das Bild und auch der Ton. Auf einmal habe ich mich richtig erschrocken: Ich hörte erst Regen und dann lautes Donnern. Bald haben wir festgestellt, dass die Bilder sich wiederholen und die Jahreszeiten zeigen.
Anschließend sollten wir das Fell von einem Biber erkennen. Der Ranger erzählte, dass Biber zehn Minuten unter Wasser bleiben können. Er sagte auch, dass die Menschen deshalb früher dachten, Biber seien Fische. An manchen Tagen verbot die Kirche, Fleisch zu essen. So wurden Biber stattdessen gejagt und gegessen.  
 
Nach der Mittagspause spielten wir draußen drei Wettspiele. Es war wichtig, ein Team zu sein. Nur mit dem Team konnte man gewinnen. Weil es sehr warm war, gefiel uns der Wassertransport am besten.

 

Zum Schluss haben wir noch etwas gebastelt.